Tierpsychologin & Verhaltensberaterin





...mobile Hundeschule / Tierbetreuung und

Gassi - Service


                                                               Tierpsychologin Hund                                         
Daniela Honas
Absolventen Nr. 52183


Aktuelle Veranstaltungen im November 2014




Startdatum und Zeit:

Sonntag, den 02.11. 2014 14 Uhr

Enddatum und Zeit:

Sonntag, den 02.11. 2014 17 Uhr





Kategorie:

Halbtages Workshop

Beschreibung:

"clickern", nur etwas für Wattebauschwerfern?


Viele denken, dass das "clickern" nur was für die Softies unter den Hundehaltern ist.

An diesem Nachmittag möchte ich Euch auf die vielen Möglichkeiten, wo man das "clickern" überall anwenden kann, aufzeigen. Zudem könnt Ihr Eure Fähigkeiten, für den perfekten Zeitpunkt des bestätigen verfeinern und gleichzeitig arbeitet Ihr ganz zufällig an der Bindung zwischen Mensch und Hund.

Wenn Ihr dann den schnellen Erfolg beim "clickern" festgestellt habt, gehen wir einen Schritt weiter und beginnen Dinge beim Namen zu nennen. Zum bsp. Licht an oder Türe auf...

Der Kreativität sind hier keine Grenzen gesetzt.

Zudem zeigen dann geübte Hunde öfters mal ein Verhalten, das wir dann mit "clickern" bestätigen und somit zeigt der Hund dieses Verhalten immer öfters. Das nennt man dann freies Formen.

Hier sind alle Hunde und Halter herzlich Willkommen.Am Ende der Veranstaltung möchte ich dann die oben genannte Frage beantwortet bekommen.

Organisatorisches

Kosten:
35 € / TN
10,00 € Lebens-/Ehepartner

Dauer: 14.00 - ca. 17.00 Uhr

Sozialverträgliche Hunde sind ausdrücklich gewünscht.

Veranstaltungsort: 
Scheffelstr.6, 72805 Lichtenstein - Unterhausen

Anmeldung kann über das Anmeldeformular, per Mail, per SMS oder telefonisch erfolgen.

Die Anmeldung ist verbindlich.



erstellt von Admin Daniela Honas am 18.11.14 um 6.00 Uhr





Startdatum und Zeit für A:

Samstag, den 08.11. 2014 um 10 Uhr

Enddatum und Zeit für A:

Samstag, den 08.11. 2014 um 13 Uhr

Startdatum und Zeit für B:

Enddatum und Zeit für B:

Samstag, den 08.11.14 um 14 Uhr


Samstag, den 08.11.14 um 17 Uhr





Kategorie:

Halbtages Workshop

Beschreibung:

"Schnüffelworkshop für Anfänger / Einsteiger".

Nun ist Schluss mit der Arbeitslosigkeit des Hundes


Früher hatte man den Hund, damit er den Hof bewacht, damit er die Herde vor bösen wilden Tieren beschützt, damit er uns das angeschossene Wild bringt. Und heute?

Heute darf er nicht mehr bellen, darf nicht mehr jagen. Nicht mal mehr Haus, Hof und Garten bewachen. Aber was soll er dann tun? Wie können wir unserem Hund ein artgerechteres Leben bieten. Mal von den sozialkontakten abgesehen. Wie können wir ihn auslasten? Da meine ich nicht, ihn mit dem Rad zu einer 3 stündigen Tour mitnehmen. Sondern gemeinsam mit dem Hund was erleben, sich Zeit mit ihm nehmen.

An diesem Vor- bzw. Nachmittag möchte ich Euch die Zielobjektsuche nahe bringen. Im Grunde kann man auch Nasenarbeit dazu sagen. Wir lassen unseren Hund Objekte finden. Nein, er soll sie nicht abortieren, sondern diese nur Anzeigen.

Wie?

Genau das möchte ich in diesen 3 Std. aufzeigen. Daher biete ich diesen in zwei Blöcken an, damit jeder daran teilhaben kann. Diese Veranstaltung soll eine Art Schnuppperkurs sein. Oder wir sagen "Schnüffelkurs". Im Jahr 2015 biete ich dann hierfür einen festen Kurs an.

Hier sind alle Hunde jedes Alters und Halter herzlich Willkommen.

Organisatorisches

Kosten:
45 € / TN
10,00 € Lebens-/Ehepartner

Dauer: 10.00 - ca. 13.00 Uhr / 14.00 - ca. 17 Uhr

Sozialverträgliche Hunde sind ausdrücklich gewünscht.

Veranstaltungsort: 
Scheffelstr.6, 7285 Lichtenstein - Unterhausen

Anmeldung kann über das Anmeldeformular, per Mail, per SMS oder telefonisch erfolgen.

Die Anmeldung ist verbindlich.








Startdatum und Zeit:

Sonntag, den 09.11. 2014 um 10 Uhr

Enddatum und Zeit:

Sonntag, den 09.11. 2014 ca.13 Uhr





Kategorie:

Halbtages Veranstaltung

Beschreibung:

"herbstliche Wanderung auf der schwäbischen Alb"


Die Blätter verfärben sich in ein unglaubliches Farbenspiel der Natur. Das abgeworfene Laub raschelt beim darüber laufen. Hier vergisst der eine oder andere Hundehalter vor soviel Natur sich um seinen Hund zu kümmern.

Dann plötzlich heißt es? Wo ist denn ....? Denn man hat mal wieder nicht bemerkt, dass er sich auf dem Acker oder Wiese selbst beschäftigt. Oder noch schlimmer. Er ist gar nicht mehr zu sehen, da ein Hase seinen Weg kreuzte.

Bei dieser herbstlichen Wanderung geht es in erster Linie um Spaß an der Natur, etwas mit mehreren Hundehaltern zu unternehmen und nebenbei auf spielerische Art, seinen Hund unter Kontrolle zu haben.

Wir wandern von dem Parkplatz an der Ruine Greifenstein in das Heutal bei Holzelfingen. Von dort geht es in den angrenzenden Wald, dann wieder in Richtung der geparkten Fahrzeuge bei der Ruine am Greifenstein.

Organisatorisches

Kosten:
10 € / TN + Hund

Dauer: 10.00 - ca. 13.00 Uhr

Sozialverträgliche Hunde sind ausdrücklich gewünscht. Hunde können frei oder an der Leine geführt werden.

Veranstaltungsort: 
Treffpunkt: Parkplatz bei der Ruine am Greifenstein

Anmeldung kann über das Anmeldeformular, per Mail, per SMS oder telefonisch erfolgen.

Die Anmeldung ist verbindlich.



erstellt von Admin Daniela Honas am 18.11.14 um 6.00 Uhr





Startdatum und Zeit:

Freitag, den 21.11. 2014 um 19 Uhr

Enddatum und Zeit:

Freitag, den 21.11. 2014 ca. 21 Uhr





Kategorie:

Halbtages Veranstaltung

Beschreibung:

"Nachtwanderung"


Nun ist es soweit, die Tage werden kürzer und somit wird es viel zu früh Dunkel.

Wir machen einfach das Beste daraus. Wir nutzen die Nacht und gehen wandern. Es wird keine große Wanderung, denn hier steht das gemeinsame Erlebnis im Vordergrund.

Bei Nacht ist alles anders. Wir können am Tag eine uns bekannte Route gehen und wenn wir die selbe bei Nacht laufen, spielen Schatten und Geräusche und vielleicht auch Düfte unseren Sinnen einen Streich und die Fantasie geht mit uns durch. Auch die Hunde reagieren ganz anders, sobald die "blaue Stunde" hereinbricht. Dann kann der eine oder andere Hund schon mal bellen, wenn da plötzlich etwas ungewöhnlich sein sollte.

Da heißt es, Ruhe bewahren.

Wir treffen uns am Parkplatz bei der Ruine am Greifenstein. Ob wir durch den Wald gehen oder ob wir auf befestigten Wegen bleiben, entscheiden wir vor Ort und je nach Wetter.

Organisatorisches

Mitbringen:Bitte bringt Fackeln für die Veranstaltung mit oder Laternen. Selbstverständlich kann ich auch welche besorgen. Da würden dann Kosten anfallen, die ich dann vor Ort abrechnen werde. Bei Regen würden wir dann auf Taschenlampen umsteigen.

Kosten:
Keine

Dauer: 19.00 - ca. 21.00 Uhr

Sozialverträgliche Hunde sind ausdrücklich gewünscht. Hunde können frei oder an der Leine geführt werden. Eigenverantwortung.

Veranstaltungsort: 
Treffpunkt: Parkplatz bei der Ruine am Greifenstein

Anmeldung kann über das Anmeldeformular, per Mail, per SMS oder telefonisch erfolgen.

Die Anmeldung ist verbindlich.



erstellt von Admin Daniela Honas am 18.11.14 um 6.00 Uhr





Startdatum und Zeit:

Samstag, den 22.11. 2014 um 13 Uhr

Enddatum und Zeit:

Samstag, den 22.11. 2014 ca. 17 Uhr





Kategorie:

Halbtages Veranstaltung

Beschreibung:

"Treibball für Anfänger / Einsteiger"

Das Spiel mit dem Ball. Ein tolle Sache, um den Hund von seiner Arbeitslosigkeit zu befreien. Denn Frust führt oft zu Problemverhalten und das wollen wir hier verhindern.

Somit führt das gemeinsame Tun zu einem besseren miteinander. Es geht hier nämlich in erster Linie um eine optimale beziehungsorientierte Zusammenarbeit.

Der Spaß sollte hier an Erster Stelle stehen.

Ich lade Euch hiermit zu meinem Schnupper Workshop ein. D.h. Ihr erfahrt hier die notwendigen Grundregeln um Erfolgreich Treibball machen zu können.

Organisatorisches

Mitbringen:Wer einen Treibball bereits besitzt, kann diesen gerne mitbringen. Kleingeschnitte Leckerlie und ein Spieli wäre Vorteilhaft.

Kosten:
40 € / TN

Dauer: 13.00 - ca. 17.00 Uhr

Sozialverträgliche Hunde sind ausdrücklich gewünscht.

Veranstaltungsort: 
72805 Lichtenstein-Unterhausen, Scheffelstr.6

Anmeldung kann über das Anmeldeformular, per Mail, per SMS oder telefonisch erfolgen.

Die Anmeldung ist verbindlich.





erstellt von Admin Daniela Honas am 18.11.14 um 6.00 Uhr


Hier ein paar Worte zu meiner Tätigkeit als Tierpsychologin


Meine Tätigkeit als Tierpsychologin und Verhaltensberaterin besteht hauptsächlich daraus, zwischen Halter und Hund zu vermitteln. Denn die meisten Probleme in der Erziehung entstehen zum Einen: durch Kommunikationsschwierigkeiten, die zu Missverständnissen führen. Und zum Anderen: durch Regeln, welche nicht klar und deutlich für den Hund sind. Da man nicht konsequent genug ist und oft den Fehler macht, dass man körpersprachlich was anderes sagt als man mit Worten ausdrückt.
Damit Sie mit Ihrem Hund überall hingehen können. Damit das tägliche Spazieren gehen keine Belastung mehr ist, sondern zu einer Lebensfreude wird. Biete ich ein Training für die alltäglichen Begegnungen des Hundes und Halters an.

In meinem Hundeführerscheinkurs wird die Sozialverträglichkeit und Umweltsicherheit des Hunde-Mensch-Teams, sowie mehr Sachkunde für den Hundehalter, geschult. Weitere Kommandos, wie: Hier, Okay, Nein, Aus und Schau, zählen ebenso zu meinen Trainingsinhalten wie spezielle Übungseinheiten um die Bindung zwischen Hund und Halter zu festigen, bzw. zu fördern. Aber vor allem soll das Üben und Trainieren mit Ihrem Vierbeiner Spaß machen und das wird es hier bei H.O.N.A.S mobiler Hundeschule. Hier lernen Sie, wie Sie Ihrem Hund dazu bringen, etwas gern und richtig (nach Ihren Vorstellungen) zu machen, damit SIE ihn loben können.

Informationen über meine Qualifikationen erfahren Sie hier und meine Zeugnisse und Teilnahmebestätigungen können Sie hier sehen. 

Des Weiteren gehöre ich dem BHV (Berufsverband für Hundetrainer und Verhaltensberater) als Mitglied an. Dessen Zielsetzung es ist, vordringlich die Weiterbildung der Mitglieder, Schaffung eines Berufsbildes und selbstverständlich der Einsatz für eine art- und tierschutzgerechte Erziehung, Ausbildung, Haltung, Aufzucht und Zucht von Hunden.




Welpenkurs / Junghundekurs

Das Welpentraining findet auf dem Tennisplatz bei der Sportgaststätte Berg in Unterhausen statt. Einstieg ist jederzeit möglich.

Es können bis zu 5 Welpen in einem Kurs mitmachen. Der Welpe sollte bereits 9 Wochen sein und Ihr sollte mir vorher telefonisch kurz mitteilen, dass Ihr am Kurs mitmachen möchtet, damit ich planen kann.

Der Kurs findet immer Samstags statt und wird im Laufe des Kurses auf verschiedene Gebiete ausgeweitet. So werden wir in die Stadt gehen um verschiedene Umweltsituationen kennenzulernen.

Kursdauer: bis zur 20. Woche (je nach Rasse und Entwicklungszustandes) Welpen

                    ab der 16. Woche (je nach Rasse und Entwicklungszustandes) Jungh.

Preis: 10 x 45 Min. 70 € / 10 x 45 Min. 120 €

Wann: auf Anfrage

Einstieg jederzeit möglich!


Gruppenkurse

Der Kurs findet ebenfalls auf dem Tennisplatz beim Sportheim Berg statt und wird wegen der großen Anfrage dreimal angeboten.  Es können Hunde ab der 16. Woche teilnehmen. Je nach Entwicklung und Rasse entscheide ich, ob dieser nochmal kurz in die Welpengruppe kann oder gleich am Junghundekurs teilnehmen kann. Auch hier ist die Teilnehmergrenze bei 5 Mensch-Hund-Teams.

Preis: 10 x 45 Min. 120 € für die teilnahme am Gruppenkurs oder

           10 x 45 Min. 170 € für Einzeltraining (individuelle Terminabsprache)

Wann: Samstags ab 12 Uhr Gruppenkurs

            Sonntags ab 12 Uhr Gruppenkurs

Sonstiges: Dienstags ab 14 Uhr Gruppenkurs (Training findet außerhalb statt)

Einstieg jederzeit möglich!


Hundeführerscheinkurs!            

Der Unterricht findet jeweils Sonntags statt. Da wir an unterschiedlichen Orten trainieren, bitte ich vorher um telefonische Anmeldung.  Der aktuelle Kurs war bisher immer um 10 Uhr / 14 Uhr. Hier ist im Moment kein Einstieg mehr möglich, da wir kurz vor der Prüfung stehen.
Neuanmeldungen können wieder ab sofort angenommen werden. Der Kurs wird wieder Sonntags um 14 Uhr stattfinden. Jeder ist Willkommen, bei denen die Hunde bereits gut an der Leine zu führen sind und die Grundkommandos, wie Sitz und Platz, gut beherrschen. 

Bei Neukunden, bitte ich vorher immer um 1 Einzeltrainingsstunden, damit die Grundkommandos erstmals geübt und trainiert werden können. Alles weitere wird dann im Kurs gemeinsam mit Ablenkung anderer Teilnehmer trainiert und gefestigt.
Diese Einzeltrainingsstunden werden individuell mit dem Halter vereinbart.

Mehr Informationen zum Thema Hundeführerschein können Sie unter: News erfahren. Zum Kursablauf erfahren Sie unter Kurse mehr darüber.

Allerdings möchte ich an dieser Stelle unbedingt erwähnen dass nicht jeder Hundeführerscheinkurs, der angeboten wird, unter den gleichen Bedingungen geschult wird, wie ein Hundeführerschein vom BHV. Dieser Berufsverband hat den Hundeführerschein in Zusammenarbeit mit führenden deutschen Tier- und Verhaltenstherapeuten entwickelt.
Die Bundestierärztekammer empfiehlt den Tierärztekammern der Bundesländer den BHV-Hundeführerschein zum Nachweis der Sachkunde. Auch die Expertenkommission „Der gefährliche Hund“ der tierärztlichen Gesellschaft für Tierverhaltenstherapie empfiehlt den BHV-Hundeführerschein als Sachkundenachweis.
Auch die Besitzer schwieriger, unsicherer Hunde können den Führerschein bestehen, unterstreicht Schröder: „Bedingung ist, dass der Hundehalter durch weitsichtiges Handeln das Verhalten seines Hundes sicher kontrolliert.“
Zur Zeit gibt es in Deutschland 40 Tierärzte, Tierverhaltenstherapeuten und Hundeausbilder, die das Fachwissen und die Erfahrung haben, den BHV-Hundeführerschein abzunehmen.
Der Hundeführerschein wird in den Bundesländern Schleswig-Holstein, Niedersachsen und Hamburg als Sachkundenachweis anerkannt und liegt anderen Bundesländern zur Prüfung vor.

Falls Sie an eine Hundeschule kommen, die einen Hundeführerschein anbietet, bitte überprüfen Sie ob der Veranstalter einem BHV oder VDH Verband angehört, denn hier wird sichergestellt, dass das ganze Hand und Fuß hat. Bei allen anderen, bitte Finger weg, wenn es sich im um eine interne Aktion handelt.

Preis:      10 x 45 Min. 170 €

Wann:     Sonntags ab 14 Uhr

Wo:         überall

Einstieg jederzeit möglich


Gruppentraining in Ihrem Wohnort    

Wenn Sie zu weit von Unterhausen wohnen und möchten sich die lange Fahrt ersparen oder das Einzeltraining ist Ihnen zu teuer zzgl. den Anfahrtskosten. Dann biete ich natürlich auch die Möglichkeit an, dass wir einen Gruppenkurs in ihrem Wohnort abhalten. Wir befassen uns auch hier mit den üblichen Grundkommandos, sowie das Abrufen bei Ablenkung. Wir werden das Training an verschiedene Gebiete abhalten. Werden dann zu gegebener Zeit, den Marktplatz / Innenstadt aufsuchen, dort wird nochmal unser gelerntes unter weitere Ablenkung trainiert.
Anmelden kann man sich über das Anmeldeformular, telefonisch oder über eine Direktmail an mich. daniela.honas@web.de

Vorteil: Es fallen keine Anfahrtskosten an bei einer Teilnehmeranzahl von 3 Mensch-Hund-Teams innerhalb von 25 km.


Kursdauer:
10 x 45 Minuten

Kosten:       150 €

Einstieg jederzeit möglich

 


Hundeführerscheinprüfung (Rückblick)

Am 28.07.2013 fand in Lichtenstein die Erste Hundeführerscheinprüfung statt. Es wurden 5 Mensch-Hund-Teams für die alltäglichen Situationen geprüft. Begonnen wurde um 9 Uhr am Sportheim Berg in Unterhausen. Nach der schriftlichen Prüfung erfolgte die Praxis. Es wurden verschiedene Elemente aus dem Grundgehorsam geprüft. In Stufe I nur an der Leine und in Stufe II wurden die Hunde auch im Freilauf geführt.

Es wurden 3 verschiedene Gebiete aufgesucht, so dass wir von Unterhausen, über Pfullingen nach Reutlingen gingen. Alle 5 Mensch-Hund-Teams haben diese Prüfung bestanden. Nun ist es wichtig, dass diese Hundehalter mit gutem Beispiel voran gehen und das gelernte auch im Alltag praktizieren. 


Bestanden haben am 28.07.2013 folgende Teams:

  • Burger, Wolfgang mit Rüde Moritz (Stufe 2)   
  • Gollnisch - Köhler, Charlotte mit Rüde Watson (Stufe 2)
  • Honas, Daniela mit Hündin Maya (Stufe 2)
  • Lieder, Elke mit Hündin Luna (Stufe 1)
  • Mölle, Karin mit Hündin Kora (Stufe 1)
          Prüfer: Jörg Winter


Bestanden haben am 06.04.2014 folgende Teams:



  • Ambacher, Susanne mit Rüde Calli (Stufe 1)
  • Gollnisch-Köhler, Charlotte mit Hündin Terry (Stufe 2)
  • Hermann, Sabine mit Rüde Baba (Stufe 2)
  • Hartwich, Sabine mit Rüde Freddy (Stufe 2)
  • Kutschka, Christine mit Rüde Rocky (Stufe 1)
          Prüferin: Sabine Geisler


Nächste HFS - Prüfung wird am Sonntag, den 30.11.2014 stattfinden.






Kontakt I Impressum & Datenschutz I AGB I Startseite I Preise I Anmeldung